Astrid-Lindgren Schule Erdmannhausen
Suche     Suche
Suche
Freitag,  15. November 2019
Sie befinden sich hier: Aktuelles / Mitteilungen

Mitteilungen

 
Grundschule - 10.10.2019

Mathe macht Spaß!

Mathe
Mathe
Mathe
Mathe

„Es ist einfach, wenn man weiß, wie es geht“, sagt Mathematik-Professor Albrecht Beutelsbacher der Universität Gießen und wirft zwei mit Gummibändern verbundene ebene Rauten in die Luft. Im Nu schnellen die Gummibänder zusammen und auf der Hand des Professors landet eine Pyramide.

Zu einem interaktiven Vortrag mit dem Programm „Mathe macht Spaß“ lud Kärcher mehrere Klassen in sein Auditorium in Winnenden ein. Auch drei Klassen der Astrid-Lindgren-Schule nahmen an dieser besonderen Vorlesung der Kärcher Kinder Uni teil. Dabei lernten die Kinder nicht nur etwas über Rauten, Dreiecke, Ecken und Seiten, sondern falteten gleich gemeinsam mit Herrn Beutelsbacher eine Pyramide aus einem einfachen DIN A4 Papier. Dass Zahlen magische Eigenschaften haben, zeigte sich an der Zauberkiste. Die Kinder versuchten bei unterschiedlichen Zahlenfolgen die Struktur zu erkennen und die nachfolgenden Zahlen vorherzusagen. Sehr trickreich war auch die Lösung von zweistelligen Multiplikationsaufgaben mithilfe der asiatischen Linien-Multiplikation.  Anstatt wie beim schriftlichen Rechnen Schritt für Schritt alle Ziffern miteinander zu multiplizieren und die Produkte danach zu addieren, zieht man einfach ein paar Striche auf einem Blatt Papier, zählt die Schnittpunkte zusammen und ist fertig.

Die Dritt- und Viertklässler waren stets mit Feuereifer dabei und freuten sich auch über die zur Pause gereichten Butterbrezeln und Getränke.

Wenn so Zahlenlehre plötzlich etwas mit Magie zu tun hat, gehen zwei Stunden Mathematik im Nu vorüber. Daher waren wir uns alle einig, dass es ein sehr gelungener Ausflug nach Winnenden war, der auch noch Spaß am Rechnen brachte. Wenn man weiß, wie es geht, versteht sich.

 



zurück zur Übersicht

KONTAKT