Astrid-Lindgren Schule Erdmannhausen
Suche     Suche
Suche
Dienstag,  21. November 2017
Sie befinden sich hier: Klassen / 2017/2018

2017/2018

 

Lerngang zum Rathaus Erdmannhausen

Beschäftigt man sich mit seinem Wohnort, ist das Rathaus der Gemeinde natürlich eine der wichtigsten Anlaufstellen.

Am Freitag, den 29. September 2017, machten sich die Klassen 3a und 3b auf den Weg zum Rathaus Erdmannhausen. Dort angekommen, wurden wir sehr herzlich von unserer Bürgermeisterin Frau Hannemann empfangen. Zuerst führte sie uns in den Sitzungssaal, in dem sonst auch der Gemeinderat tagt. Dies war ein besonderes Erlebnis für uns alle.

Nach der offiziellen Begrüßung konnten wir unsere Fragen stellen. Frau Hannemann beantwortete uns diese rund um den Beruf der Bürgermeisterin, den Wohnort Erdmannhausen mit seinen derzeit rund 5000 Einwohnern und dem Rathaus. Hier hat die Kinder besonders die Größe, das Alter und die Anzahl der Räume interessiert. Ebenso wollten sie wissen, welche Berufe es im Rathaus gibt.

Viele Informationen erhielten wir auch über die Aufgaben der Bürgermeisterin, die Zusammensetzung des Gemeinderats und dessen Aufgaben.

Bei einem Rundgang durch das Rathaus bekamen wir Einblicke in die verschiedenen Ämter, wie  Hauptamt, Bürgerbüro, Ordnungsamt, Sozialamt, usw.

Am Ende unseres Besuches bekam noch jeder Schüler eine Urflurkarte der Markung Erdmannhausen von 1832 und einen Jahresrückblick 2016 geschenkt.

Wir danken Frau Hannemann für den ausführlichen Rundgang und die interessanten Informationen über unsere Gemeinde.

 

Die Klassen 3a und 3b der Astrid-Lindgren-Schule


Rathaus
Rathaus
Rathaus
Rathaus
Apfel
Apfel
Apfel
Apfel

In den ersten Schulwochen drehte sich der Unterricht für die Kinder der Klassen E1 und E2 um das Thema Apfel. Zuerst durften wir am vergangenen Mittwoch auf den Baumwiesen der Familie Glock Äpfel auflesen. Da die Kinder fleißig zupackten, waren die mitgebrachten Säcke in kürzester Zeit gefüllt.

Am Freitag ging es dann zum OGV. Dort lernten die Kinder, wie aus ihren gesammelten Äpfeln Apfelsaft hergestellt wird. Die hilfsbereiten Damen und Herren vom OGV hatten schon alles vorbereitet. Zunächst wurde den Kindern der Ablauf des Mostens erklärt. Anschließend wurden die Ärmel hochgekrempelt, um die Äpfel zu waschen und in den Schredder zu werfen. Als die Presse gefüllt war, durften die Kinder ihre Muckis zeigen.  Mit vereinter Kraft bedienten sie die Presse. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Eine ganze Wanne voll leckerem Apfelsaft, der sofort getrunken und für den Heimweg abgefüllt wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des OGV für die großzügige und freundliche Unterstützung bei der Durchführung unseres Projekts, bei Familie Glock und bei unseren helfenden Begleitpersonen.

Die Schüler, Schülerinnen und Lehrerinnen der Klassen E1 und E2


Apfel
Apfel
Apfel
Apfel


KONTAKT