Astrid-Lindgren Schule Erdmannhausen
Suche     Suche
Suche
Mittwoch,  12. Juni 2024
Sie befinden sich hier: Aktuelles / Mitteilungen

Mitteilungen

 
Bläserklasse - 09.04.2024

Drum-Circle mit spannenden Instrumenten

Ein Hauch von Afrika liegt im Musiksaal der Erdmannhäuser Grundschule in der Luft, wenn Ralf
und Ben Glock zum DrumCircle einladen. Trommeln und Rhythmusinstrumente unterschiedlichster
Art stehen in einem Kreis bereit: Hier gibt es Cajons, Bongos, verschiedene Tamburine, Djemben,
zudem Sound Shapes und Gefäßrasseln, so genannte Sheker. Wie die Instrumente funktionieren,
wie sie klingen und welche Töne ihnen zu entlocken sind, erfahren Erwachsene und Kinder bei
dieser Trommelwerkstatt. Woher sie stammen und zu welcher Instrumentenfamilie sie gehören,
erklärt Ralf Glock gerne beim gemeinsamen Musizieren.
Schon zum dritten Mal haben Ralf Glock, Dirigent der Erdmannhäuser Bläserklasse an der Astrid-
Lindgren-Schule, und sein Sohn Ben zu einer Trommelwerkstatt in den Musiksaal eingeladen. Zum
allerersten DrumCircle waren die Kinder der Bläserklasse 22 eingeladen gewesen. Bei der zweiten
und dritten Veranstaltung waren auch die Eltern der Bläserkinder mit an Bord, um sich an den
Trommeln und Rhythmusinstrumenten zu versuchen. Ralf Glock und sein Sohn, Schlagzeuger Ben,
haben bei der Landesmusikakademie Hessen eine DrumCircle-Ausbildung gemacht und bieten nun
ab und an Trommelstunden in Gemeinschaft an.
Den Teilnehmern ist die Freude ins Gesicht geschrieben, wenn sie den Instrumenten mit
Schlagstöcken, Fingerspitzen, Handflächen und -ballen unterschiedliche Töne entlocken. Denn
Trommeln in Gemeinschaft ist ein tolles Erlebnis. Die großen und kleinen Trommler haben ein
Lächeln auf den Lippen. Sie schauen konzentriert. Ben gibt einen Rhythmus vor - die Gäste steigen
mit ein. Energisch einige, mit kräftigen Schlägen. Zaghaft andere. Jetzt bloß nicht aus dem Takt
kommen, den Rhythmus nicht verlieren. Ralf Glock rudert mit den Armen - die Kommunikation
zwischen ihm und seinen Gästen funktioniert beim DrumCircle ohne Worte. Wer sich darauf
einlässt, erlebt die mitreißende Kraft des Trommelns.
Stephanie Wein


zurück zur Übersicht

KONTAKT