Astrid-Lindgren Schule Erdmannhausen
Suche     Suche
Suche
Mittwoch,  12. Juni 2024
Sie befinden sich hier: Aktuelles / Mitteilungen

Mitteilungen

 
Grundschule - 26.04.2024

Die Klasse 4a und 4b besuchen das Staatsarchiv in Ludwigsburg

Die Erfindung des Fahrrads ist eine spannende Geschichte. Dazu sollten wir vieles im Staatsarchiv Ludwigsburg erfahren. Dort angekommen, empfingen uns zwei Frauen und ein Mann in einen großen Raum. Eine der Frauen fragte uns, was zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehört, wir nannten zum Beispiel: Klingel, Bremse, Katzenaugen und vieles weiteres. Dann wurde uns die Frage gestellt, was der Unterschied zwischen dem heutigen Fahrrad und einem alten Fahrrad ist. Auf einem Foto vom ersten Fahrrad sahen wir, dass das Fahrrad keine Bremsen und Pedale hatte und außerdem aus Holz bestand und somit sehr zerbrechlich war.

Dann hat die Frau uns ein Bild gezeigt von einem weiter entwickelten Fahrrad. Es war bereits aus Metall und hatte einen zwei Meter hohen Vorderreifen.

Danach wurde uns erklärt, dass ein Archiv ein Gebäude ist, in dem viele alte und wertvolle Akten gelagert werden. Wir sind durch einen Tunnel in das nächste Gebäude gelaufen. Dort kamen wir in einen Gang mit vielen alten Akten. Die älteste Akte war 1200 Jahre alt, deshalb wird sie bei 18°C und 50 % Luftfeuchtigkeit gelagert, um sie weiterhin gut zu erhalten.

Wir erforschten, was Radfahrer vor über 100 Jahren alles durften und was nicht.

Dann wurde uns ein sehr alter Fahrradführerschein gezeigt, auf dem Regeln gedruckt waren, die für uns sehr außergewöhnlich waren. Zum Beispiel: wenn dir als Fahrradfahrer ein Reiter auf dem Weg begegnet, muss der Fahrradfahrer absteigen, bis das Pferd vorbeigetrabt ist. Auch war das Wettfahren verboten und man musste ein Nummernschild am Fahrrad haben, wenn man auf öffentlichen Wegen fuhr. Wir haben auch alte Strafzettel gesehen, die Fahrradfahrer für falsches Verhalten auf dem Rad bekommen hatten. Anschließend sind wir in den Bastelraum gelaufen, um dort Prickelbilder zum Thema „Fahrrad“ herzustellen. 

 



zurück zur Übersicht

KONTAKT